Häufig gestellte Fragen zu Ultraschschallzahnbürsten

 

Ist eine Ultraschall Zahnpasta für die Mikroreinigung erforderlich?

Ja, nur die Ultraschall - Zahncreme ermöglicht die Bildung der Mikrobläschen. Die Ultraschallzahncreme – 75 ml – reicht für ca. 6 Wochen und ist u.a. in Apotheken erhältlich.

 

Ist Ultraschall für Kinder oder alte Menschen oder Träger von Herzschrittmachern gefährlich?

Nein, Ultraschallwellen für die Mikro-Zahnreinigung sind für alle Personengruppen absolut unbedenklich.

Ist Ultraschall gefährlich?

Der Ultraschall für die Mikro-Zahnreinigung ist absolut ungefährlich. Ultraschall wird seit Jahrzehnten in der Medizin eingesetzt. Forschungen haben gezeigt, dass Ultraschall bis zu einer Leistung von 50 Watt für den Mensch unschädlich ist. Emmi-dental (Emmi-dent 6) arbeiten mit nur 0,2 Watt!

Kann die Mikro-Zahnreinigung mit Ultraschall auch bei Inlays verwendet werden?

Ja, Ultraschall ist für Inlays – wie auch für jede Art von Kronen und Füllungen - absolut unbedenklich, es gibt keine Beeinträchtigungen.

Was ist der Unterschied zwischen elektrischen und Schallzahnbürsten und Ultraschallzahnbürsten?

Elektrische und Schallzahnbürsten arbeiten mechanisch durch Reibung mit abrasiven Stoffen in der Zahncreme (RDA – Werte üblicherweise von 70 – 130), mit einer mechanischen Schwingungsanzahl von 20.000 bis 30.000 Schwingungen pro Minute. Die Ultraschallzahnbürste arbeitet mit reinem Ultraschall, bewegungslos, ohne Reibung und ohne Druck, mit max. 96.000.000 Schwingungen pro Minute (RDA – Wert 0). Zusätzlich zur Reinigungswirkung wirkt die Ultraschallzahnbürste prophylaktisch und therapeutisch.

Was sind die Vorteile der Mikro-Zahnreinigung im Gegensatz zur Makro-Zahnreinigung?

Die Mikroreinigung ist im Gegensatz zur Makroreinigung eine sanfte Reinigung, ohne jede mechanische Bewegung. Dabei ist die Reinigungswirkung wesentlich besser als bei der Makroreinigung und zusätzlich werden Bakterien abgetötet, die Durchblutung gefördert und Körperenergien freigesetzt. Der Ultraschall wirkt gegen Zahnfleischbluten, Mundgeruch und wirkt vorbeugend und heilend bei Parodontitis, Aphten und anderen Zahnerkrankungen.

Was unterscheidet Ihr Produkt von anderen Zahnbürsten?

Unser Produkt ist keine Zahnbürste, sondern reinigt ausschließlich mit Ultraschall. Zahnbürsten – Handbürsten, elektrische Bürsten, Schallbürsten – arbeiten mechanisch durch Bürsten (Makroreinigung – ca. 20.000 – 30.000 Schwingungen pro Minute), unsere Geräte arbeiten ohne Bewegung durch Ultraschall (Mikroreinigung – max. 96 Millionen Schwingungen pro Minute).

Wie lange muss ich bei der Zahnreinigung an den gleichen Zähnen bleiben?

Die Borstenfläche deckt üblicherweise 3 Zähne ab. Normalerweise genügen 5 Sekunden. Die tatsächliche Zeit hängt u.a. vom Verschmutzungsgrad der Zähne ab. Bei stark verschmutzten / verfärbten Zähnen (z.B. Nikotin, Rotweinflecken o.ä.) sollte die Reinigungszeit am Anfang länger gewählt werden.